Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

Abseiz

Ultras und Hooligans: Eine Gemeinschaft am Rande der Gesellschaft

Tauche ein in eine Welt abseits des Fussballs. In der interaktiven Webdokumentation «abseiz.ch» berichten ehemalige Mitglieder der Fanszene über ihren Zugang zur Szene, illegale Aktivitäten, Gewalt und die Erfahrungen mit der Polizei während ihrer aktiven Zeit.

Interview.

Mit seiner Webdokumentation «Abseiz» bedient sich Michael Kyburz einer interaktiven Erzählweise, die er mit viel Sorgfalt entwickelt und mit einem Programmierer prototypisch umgesetzt hat. Er ermöglicht neue Einblicke in eine Welt am Rande und bedient sich dabei gekonnt gestalterischer Strategien der Anonymisierung sowie einer reichhaltigen Bilderwelt – allen voran die sorgfältig animierten Fotostrecken. Das subtile, in die Erzählmechanik integrierte Sounddesign – in Zusammenarbeit mit der Filmkomposition an der ZHdK – unterstützt ein Projekt, das sein Publikum auch dank des gekonnten Einsatzes von Instagram findet. Michael Kyburz ist es mit Beharrlichkeit und Geschick gelungen, in eine Szene vorzudringen, an welcher sich bereits gestandene Journalisten die Zähne ausgebissen haben.

Trailer. © Michael Kyburz. ZHdK